OFT GESTELLTE FRAGEN

Nicht selten erhalten wir Fragen von unseren Kunden, die auch für andere Organisationen in unserem Netzwerk oder für andere Besucher unserer Website von Interesse sind. Hier finden Sie die Antworten auf diese Fragen und weiterführende Informationen zu verschiedenen Aspekten unseres umfangreichen Portfolios an Produkten und deren Anwendungen in der Industrie.

Vermissen Sie eine Antwort zu einem bestimmten Thema, senden Sie uns Ihre Frage über das › Kontaktformular. Wir freuen uns immer, Fragen zum Thema Dichtungstechnologie und Regelsysteme zu beantworten.

WAS SIND EXPANDER-DICHTSTOPFEN?

Expander Dichtstopfen verfügen über eine gezahnte Hülse, welche sich bei der Montage in die Bohrungswand ausdehnt und eine sichere Metall-auf-Metall-Dichtung bildet, ohne Verwendung von chemischen Dichtmitteln oder Klebstoffen. SFC KOENIG®, der Erfinder der einteiligen Expander-Dichtungslösung, bietet zwei Arten von Expander-Dichtstopfen an: Druckexpander-Dichtstopfen und Zugexpander-Dichtstopfen. Druckexpander verwenden eine vormontierte Kugel als Expansionselement, um die gezahnte Hülse in die Bohrungswand zu expandieren, Druckexpander benötigen eine Stufenbohrung. Zugexpander verwenden einen Stift mit konischem Stiftkopf als Expansionselement und können auch bei schrägen Kanälen und tiefen Bohrungen eingesetzt werden. Zugexpander können direkt in die Systembohrung eingesetzt werden und benötigen keine Stufenbohrung. Während beide Expander Systeme je nach Installationsort und Systemkonfiguration unterschiedliche Vorteile aufweisen, bieten sowohl die Druckexpander als auch die Zugexpander eine unübertroffene Zuverlässigkeit mit Ausfallraten von weniger als 1 PPM, flexiblen Toleranzen und bewährter Leistung in einer Vielzahl von kritischen Anwendungen.


WIE UNTERSCHEIDEN SICH KOENIG EXPANDER® DICHTSTOPFEN VON ANDEREN EXPANDER-DICHTUNGSLÖSUNGEN?

Im Vergleich zu anderen Expander-Dichtungslösungen bieten KOENIG EXPANDER® Dichtstopfen eine unübertroffene Zuverlässigkeit und erfüllen nachweislich die Leistungsanforderungen unserer Kunden, in der Regel zu niedrigeren Gesamtkosten als bei Konkurrenzprodukten. Als ursprünglicher Erfinder des einteiligen Expander-Dichtungsdesigns, nutzt SFC KOENIG® die modernsten, automatischen Fertigungstechnologien, um Bauteile mit höchster Präzision herzustellen. Mit über 5 Milliarden installierten Teilen haben sich KOENIG EXPANDER Dichtstopfen auch in Anlagen mit Vibrationen, Druckspitzen und rauen Betriebsumgebungen bewährt. Mit einem Betriebstemperaturbereich von -40°C bis 150°C (-40°F bis 302°F) unterstützen KOENIG EXPANDER Dichtstopfen Temperaturbereiche, die viele andere Dichtungstechnologien übertreffen. Unsere Dichtstopfen sind auch in einer Vielzahl von Standardwerkstoffen und Grössen erhältlich und können auch kundenspezifisch entwickelt werden, um Ihre spezifischen Anwendungsanforderungen zu erfüllen.


WIE NEHME ICH KONTAKT ZU EINEM INGENIEUR VON SFC KOENIG AUF?

Im oberen Bereich der Webseite finden Sie unser Kontaktformular. Neben den Standardinformationen bitten wir Sie möglichst ausfährliche Augaben und Details zu Ihrem Project zu senden. Einer unserer Ingenieure wird Sie innert 24 Stunden kontaktieren.


IN WIE VIELEN LÄNDERN IST SFC KOENIG TÄTIG?

SFC KOENIG ist ein weltweit agierender Anbieter von Produkten und Lösungen im Bereich Dichtungstechnologie und Regelsysteme. Seine Kernaktivitäten liegen im Transportsektor, in der Fluidtechnik und in der Präzisionstechnik. Um näher an unseren Kunden zu sein, verfügen wir neben unserem Hauptsitz in der Schweiz noch über drei Niederlassungen in USA, China und Deutschland. Durch unsere zwei Produktionsstandorte – in der Schweiz und in den USA – sind wir in der Lage, ein höchstes Mass an Service und Effizienz sicherzustellen. Darüber hinaus haben wir zahlreiche Distributionspartner rund um den Globus.


WANN WURDE SFC KOENIG GEGRÜNDET?

Die Wurzeln von SFC KOENIG liegen in einem Unternehmen für Leichtbaukonstruktionen, das 1927 von Dr. Max Koenig, Doktor der Ingenieurwissenschaften, gegründet wurde. Nach bescheidenen Anfängen auf dem Gebiet der Metallblechverarbeitung hat sich das Unternehmen kontinuierlich weiterentwickelt. 1985 erhielt es den Namen KVT-Koenig AG. Auch wenn das Unternehmen 2014 seinen Namen und seine Marke in SFC KOENIG ändert, bleibt es der weltweit führende Spezialist im Bereich Dichtungstechnologie und Regelsysteme. Das Unternehmen kann auf eine erfolgreiche Vergangenheit zurückblicken und optimistisch in die Zukunft schauen.


WIE NEHME ICH KONTAKT ZU EINEM INGENIEUR VON SFC KOENIG AUF?

Im oberen Bereich der Webseite finden Sie unser Kontaktformular. Neben den Standardinformationen bitten wir Sie möglichst ausfährliche Augaben und Details zu Ihrem Project zu senden. Einer unserer Ingenieure wird Sie innert 24 Stunden kontaktieren.


WAS UNTERSCHEIDET SFC KOENIG VON KVT-KOENIG?

SFC KOENIG ist die neue Identität von KVT-Koenig. Auch wenn wir unseren Namen und unser Logo geändert haben, sind unser Fokus und unser Bestreben, erstklassige Engineering-Lösungen im Bereich Dichtungstechnologie und Regelsysteme bereitzustellen, unverändert. Unsere neue Identität unterstützt unsere Zielsetzung, Leader in Sealing und Flow Control Technology zu sein.


Design-in-Prozess

Das Team von SFC KOENIG bringt seine Engineering-Expertise in einer breiten Vielfalt branchenspezifischer Anwendungen im gesamten Design-In Prozess ein.